Karfreitag, 19. April 2019 , 15 Uhr
zur Todesstunde Jesu in der ev. Kirche Rimbach

Lesung der Passionsgeschichte mit Chorälen der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach

Oratorienchor Rimbacher Singkreis
Lesung: Dagmar und Paul Kötter
Leitung: Han Kyoung Park-Oelert
Eintritt frei, Kollekte erbeten für Konzerte des Singkreises

Die Matthäus-Passion ist eines der umfangreichsten Werke, die Bach hinterlassen hat; einen Eindruck davon kann man dieses Jahr auch in unserer Kirche in Rimbach bekommen. Zur Todesstunde Jesu wird die Passionsgeschichte nach Matthäus gelesen, verteilt auf einen Erzähler (Evangelist) und die handelnden Personen (Jesus, Pilatus, Petrus etc.) oder Gruppen (Jünger, Hohepriester, Volk) dargestellt von Frau und Herrn Kötter; dazwischen singt der Oratorienchor Rimbacher Singkreis die zwölf Choräle aus der Matthäus-Passion, an den Stellen, die Bach dafür vorgesehen hat. Darunter sind viele berühmte Passionslieder, die wir auch heute noch gerne singen, z.B. Herzliebster Jesu, O Haupt voll Blut und Wunden oder Befiehl du deine Wege. Sie sind herzlich eingeladen zu einer besinnlichen halben Stunde mit Passionslesung und -musik zu Jesu Todesstunde.


Sonntag, 22. September, 18 Uhr
Kath. Kirche St. Johannes der Täufer, Fürth

Carl Orff: “Carmina Burana”


Solisten:
Cornelia Winter, Sopran
Thomas Nauwartat-Schultze, Tenor
Thomas Berau, Bariton

Mitwirkende:
Oratorienchor Rimbacher Singkreis
Kinderchöre der ev. Kirchengemeinde Rimbach
Schulchöre des Martin-Luther-Gymnasiums und katholischer Kirchenchor Fürth
Choreinstudierung der Schulchöre und des kath.Kirchenchores: Stefanie Englert
Heidelberger Kantatenorchester

Leitung: Han Kyoung Park-Oelert

Eintritt: 20,- Euro, Ermäßigung 10,- Euro für Schüler / Studenten und Behinderte